Barranco de Masca, Wandern, Abstieg. wandern. Gregorios Trekking. Masca Schlucht, Masca-Schlucht.
Masca-Schlucht. Gregorios Teneriffa Trekking

EL BARRANCO DE MASCA, GREGORIOS WANDERFAMILIE

Barranco de Masca, Wandern, bergab, wandern... Gregorios Trekking Teneriffa

DIE SCHLUCHT VON MASCA

Sie ist zweifellos eine der besten Wanderrouten auf Teneriffa. Ein Klassiker, den man mal gemacht haben muss. Ein Weg, in Form eines Labyrinths, steinig. Er verläuft zwischen Basaltwänden. Von der Ortschaft Masca bis zum Meer. Einer der legendären Orte der Insel. Ein zwischen Felsen eingeschlossener Weiler. Mehr lesen

Dann bleibt nur noch der Weg zum Meer. Und auf diesem Weg gingen die Einwohner von Masca hinunter. Um ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse mit dem Schiff zu transportieren. Süßkartoffeln, Kartoffeln, Zwiebeln, oft von den Frauen auf dem Kopf getragen. Und dann stiegen sie mit Fischen auf, viele von ihnen schwanger. Und im Sonnenschein eines Sommermittags (die Protagonisten haben mir die Geschichte erzählt). Ein Weg, den auch viele andere beschritten haben. Heimlich, heimlich ein Boot nehmen. Um sie nach Venezuela zu bringen, in den 50er Jahren. Wie mein Großvater und die Großväter so vieler Kanarenbewohner. 
Barranco de Masca, wandern, wandern,Gregorios Jahr 2000
Barranco de Masca, Jahr 2000. Alejandro und Víctor, Abstieg und Aufstieg.

GREGORIOS WANDERFAMILIE TENERIFE UND MASCA Es ist eine lange Geschichte. Vielleicht beginnt sie im Jahr 36, als mein Vorfahre Antonio Camejo die Wahlen zum Bürgermeister von Buenavista gewann. Trotz seines kurzen Mandats im Rathaus. Er begann mit dem Bau einer Straße, einer Schule und eines Telefons in Masca. Mas"]Telefon, das durch eine Handkurbel mit Strom versorgt wurde. Und mein Vater sah es 67, als er nach Masca ging. Denn es gab keine Straße. Eine Straße von El Palmar aus, die ich als Kind gesehen habe, wurde in den frühen 80er Jahren gebaut. Dann mein Onkel Hipólito (Potito), der in Masca lebte, wie so viele aus La Orotava. Als Masca eine romantische Note hatte. Der Masca der 80er Jahre. Voll von Künstlern und besonderen, einzigartigen und unvergesslichen Menschen. Masca und seine Schlucht, in die wir in jenen Jahren mit Deutschen hinabgestiegen sind. Mein Vater Gregorio Camejo. Eine der Größen des Tourismus auf den Kanarischen Inseln. Ein Pionier, der den Weg ebnete. Später dann ich, Victor Camejo, mit meinem Vater, als es keinen Weg mehr gab. Als der Weg nichts weiter war als in den Stein gemeißelte Fußspuren. Aber wie schön es war. Eine einsame und wilde Schlucht. Es wird mir für immer in Erinnerung bleiben. [/expand]

El Barranco de Masca und seine Schwierigkeiten. Gregorios Wanderfamilly

Barranco de Masca, Wandern, bergab, wandern. Gregorios Trekking auf Teneriffa. Viel Wasser, Gregorio und Victor. Jahre 90'S
Barranco de Masca, Wandern, bergab, wandern. Gregorios Trekking auf Teneriffa. Viel Wasser, Gregorio und Victor. Jahre 90'S

In den späten 80er und frühen 90er Jahren. Die Schlucht war viel komplizierter. Die Brücke bestand übrigens aus zwei Wassergalerie-Schienen. Mit Holzplanken darauf und einem Stahlseil, an dem man sich festhalten konnte, während die Brücke wackelte. Beim Versuch, sie zu überqueren. Mehr lesen

Wenn man zu klein war und das Kabel nicht erreichen konnte, gab es ein Problem. Viele Menschen wollten nicht in die Masca-Schlucht hinabsteigen. Sie wollten das Flussbett nicht über diese instabile Brücke überqueren. 93 oder 94, wenn ich mich recht erinnere. Es wurde eine Holzbrücke gebaut, die bis zum Brand im September 2007 Bestand hatte. Das große Feuer, das seinen Ursprung in der Gemeinde Los Realejos hatte, breitete sich mit großer Kraft aus, angetrieben durch den Ostwind. Er fegte alles weg, was sich ihm in den Weg stellte, erreichte Masca, verbrannte Häuser und Palmen und drang sogar in die Masca-Schlucht ein. Die Brücke niederbrennen. Sie führte an der Innenseite der Schlucht entlang bis zur ersten Kurve, wo man, wenn man nach oben schaut, den Weiler Masca nicht mehr sehen kann. Dort schützten ihn die verschiedenen Windungen der Schlucht vor dem Feuer. Sie wirkten wie ein Schutzschild gegen den Wind. Nach drei Wochen trieben die Palmen wieder aus. Deshalb heißen sie auch Phoenix canariensis, die nach dem Feuer aus der Asche wieder auferstehen, wiedergeboren werden. Die abgebrannten Häuser wurden repariert. Und die Reparatur der Brücke hat einige Zeit in Anspruch genommen. In dieser Zeit gab es keine Brücke. Wir stiegen mit Hilfe eines Seils zum Flussbett hinunter. Und solange es keine Unfälle in der Schlucht gab. Das ist interessant. Die meisten Leute gingen nur mit Führern hinunter, was die Sicherheit erhöhte. Nachdem eine neue Brücke gebaut wurde. Danach und nach den Verbesserungen, die auf dem Weg vorgenommen wurden. Durch das Brechen von Steinen und das Anlegen von Treppen wurde die Schlucht immer voller. Viele Leute sind alleine runtergefahren, und die Unfallrate ist gestiegen. Schließlich gab es fast jeden Tag einen Rettungshubschrauber. Nach den jüngsten Reformen, die in der Masca-Schlucht nach zwei Jahren der Schließung durchgeführt wurden. Der Zugang ist wieder geöffnet, geregelt und begrenzt. Wir beginnen eine neue Etappe in der Masca-Schlucht. Hier können Erfahrung und Qualifikation sehr wichtig sein.

Gregorios wanderfamily, Wer sind wir?

  Wir sind Einheimische. Wir zeigen denjenigen, die uns besuchen, die Insel mit all der Liebe und dem Respekt, den sie verdient. Mit all der Liebe und dem Respekt, den es verdient, mit Sorgfalt und dem Wissen, dass wir dieses Stück Erde schützen müssen. Für unsere Kinder und die Kinder unserer Kinder. Mit einem Gefühl des Optimismus für die Zukunft des Planeten. Dass wir bald Lösungen und Antworten finden werden. Als Unternehmen sind wir seit mehr als 10 Jahren verbunden mit ROTES KREUZ, y INTERNATIONALER PLAN

  Wir sind geschult und bereit, den besten Service zu bieten. Wir sind nicht nur gute Fachleute, sondern haben auch ein Gespür für unsere Inseln, ihre Bewohner und den Planeten. Wir bieten eine freundliche, familiäre und enge Behandlung. Immer mit der größtmöglichen Sicherheit für diejenigen, die unsere Dienste in Anspruch nehmen.

Teide erlaubt, mit Gregorios trekking. Teide Gipfel genemigung, Wandern Auf Teneriffa
Guenda, Marina und Victor
Barranco de Masca, Wandern. Gregorios Trekking. Wandern auf Teneriffa mit Gregorios Familie
AEGM-Leitfaden. 1433. Victor Camejo. Gregorios Wanderfamilie Teneriffa
Barranco de Masca, Wandern. Gregorios Trekking. Wandern auf Teneriffa mit Gregorios Familie
Barranco de Masca, Wandern. Gregorios Trekking. Wandern auf Teneriffa mit Gregorios Familie

VictorGeschäftsführer von ADVENTURE AND TREKKING TENERIFE GREGORIO, mit Handelsbezeichnung GREGORIOS WANDERFAMILIE und Bergführer, AEGM y UIMLA. Mehr als 20 Jahre Erfahrung und mehr als 2000 Canyoning-Touren in Masca. Ich spreche Spanisch, Deutsch und Englisch. Sohn von Gregorio.

YachthafenArzt und 3 Jahre Erfahrung als Trekkingführer in der GREGORIOS WANDERFAMILY. Spricht Spanisch, Russisch und Englisch. Jetzt lernen; Deutsch und Französisch

GuendaFremdenführerin, mit Erfahrung als Wanderführerin, seit 4 Jahren in der GREGORIOS WANDERFAMILY. Sie spricht Spanisch, Deutsch, Englisch und Italienisch.